News

|Frühlingskreis: Workshops mit Hanan|

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

?
Zur Vorspeise einen Monat vor ‚Portal To Walpurgis III‘ laden wir die wundervoll begabte Hanan ein, uns in die Weiblichkeit des ägyptischen Tanzes einzuführen.

?
Workshop I
„Walking with Sekhmet – Kraftvolle weibliche Energien im ägyptischen Tanz“

Einführung in die Energiearbeit im OT – Kraftvolle weibliche Macht!
Verschiedene Möglichkeiten der Nutzung und Beherrschung von Energien durch die ägyptische Tanztechnik.
Körpersprache und das bewußte Selbst.
Die Grundlagen dieses Workshops eignen sich grundsätzlich für jede Spielart des orientalischen Tanzes und seiner Ableger.

2 Stunden ohne Pause. Keine Choreografie – dafür Technik und Erfahrungsübungen.
|Hier zur Buchung für ‚Walking With Sekhmet’|

?
Workshop II
„Min Zaman – Silverscreen Goddesses“

Ausgewählte Techniken und Bewegungen berühmter Tänzerinnen
aus der Zeit des ägyptischen schwarz/weiß-Kinos.
Eine kleine Zeitreise in die goldene Zeit der ägyptischen Künste.
Gefühl und Zeitgeist.

2 Stunden ohne Pause. Technik und kleine Kombis.
|Hier zur Buchung für ‚Silverscreen Goddesses’|

?
Workshop-Paket
(Workshop I & II)
Sekhmet & Silverscreen
Im Anschluss an diesen Workshop gibt es die Möglichkeit, an einem weiteren Workshop von Hanan teilzunehmen, mit der wundervollen Thematik des ägyptischen schwarz-weiß Kinos.

~Bei Buchung beider Workshops 10€ Rabatt~

|Hier zur Buchung des Workshop-Pakets|

?
Hanan ist eine professionelle Tänzerin, die gerade in den letzten Jahren sehr viel Anerkennung für ihre Tanzkunst bekommen hat.

Ihr Ziel ist es klassischen orientalischen Tanz zu zeigen, fern von Effekthaschereien und Verfremdungen, inspiriert durch die Kraft und Ausdrucksstärke der großen ägypt. Tänzerinnen der vergangenen Jahrzehnte.

Diesen Weg geht Hanan konsequent – der Erfolg gibt ihr Recht.

Auftritte auf verschiedenen Festivals und Galashows sowie regelmäßige private Engagements vor allem durch orientalische Auftraggeber bestätigen dies.

Hanan erhielt ihre Ausbildung maßgeblich durch Sahèla (Wesel/Ger.) und Reyhan Seward (FFM/Ger.) von der sie bis zum heutigen Tag intensiv gecoacht wird.

Weiterhin formte sie ihre Tanzpersönlichkeit und Können in ausgewählten Workshops bei Dozenten wie Fifi Abdou, Raqia Hassan, Dina, Tito Seif, Dandash, Nany Sabri, Khaled Mahmoud und Asmahan (Arg.).

In die Erforschung und das Erlernen der orientalischen Tanzkunst im ägyptischen Stil hat Hanan viele Stunden der intensiven Auseinandersetzung untersch. Art investiert.

Hier wurde sie maßgeblich von ihrer Mentorin Reyhan (eine Koryphäe auf dem Gebiet) unterstützt und inspiriert.

Nun teilt Hanan ihren Schatz mit anderen und vermittelt die Seele des ägypto/arabischen orientalischen Tanzes in fundiertem Unterricht auf ihre eigene sehr gefühlvolle und intuitive Weise.

Info und Kontakt über: www.hanan-bauchtanz.de

?
|Anmeldebedingungen|
Alle Workshops und Kurse finden im ’studio k‘ statt.
Eine schriftliche und verbindliche Anmeldung – Ticket-Link über Eventbrite – ist immer erforderlich und verpflichtet bei Nichterscheinen, egal aus welchen Gründen, zur Zahlung des vollen Kurspreises.
Eine Änderung der Buchung im Nachhinein ist nicht möglich.
Es erfolgt keine Erstattung der Workshopgebühr bei Nichterscheinen.
Falls der/die Workshop/s seitens der Veranstalter oder der Dozentin nicht stattfinden können, wird der Workshopbetrag gutgeschrieben und kann in anderen Workshopangeboten verrechnet werden.

Es wird keine Haftung für Unfall und Diebstahl in den Räumlichkeiten übernommen!
Für evtl. verursachte Sachschäden haftet der/die VerursacherIn.

|Portal To Walpurgis 3| – Save the Date!

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

?
Auch im nächsten Jahr tanzen wir wieder gemeinsam mit einem magischen Workshopwochenende in den Mai, durchs Portal führen uns vom 3. bis zum 5. Mai 2019 Heike Humphreys (UK), Sway Efey (GER) und Josefine Wandel (GER). Sie werden mit euch die Vielfalt der Weiblichkeit im Bauchtanz/Indischen Tanz und den Zusammenhalt u.a. durch die Thematik des Rituals teilen.

?
Weitere Informationen über Facebook:

|Figures Of Infinite Possibilities mit Heike Humphreys|

|The Ritualist mit Sway Efey|

|Lasya und Kaleidoskop mit Josefine Wandel|

Tanzzauberey 2018

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Im September sind wir in Bonn bei der wunderbaren Katha Hari mit unserem momentanen Stück „Meditatum“ zu Gast.

Ankündigung:
„Es gibt auch die dunkle Seite im Tribal Fusion. Passend zu unserem Motto Tanzauberey konnten wir die Pioniere im BlackSheep BellyDance für unsere Show gewinnen. We Proudly Present Crystal Moon bestehend aus Elisa Saha und Karolina de Vries.“


Fotograf: Rainard Buchmann

Zur Veranstaltung →

A fortnight bis Portal To Walpurgis 2018

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Ariellah:
„There’s two ways of working with the body. One is when mind informs the body; the mind is telling you what to do. That’s one way of working. The other is when the body itself informs the mind; your body impulses guide you and then you do these movements and suddenly they become your movement; its part of your creative process and you’re able, from that point of view, to have experiences that go beyond words; that go beyond your conscious thinking, but are part of you. That’s the thrill of working with movement.“
~Anna Halprin~

Let us work with our bodies and with movement and with our hearts and expression, together, soon…

Information und Buchung über das Kontaktformular.

Fotocredits: Ariellah