Menübutton

Elisa

Elisa ist seit ihrer Kindheit von Tanz begeistert und hat 2007 ihre persönliche Leidenschaft für Tribal Bellydance entdeckt. Sie hatte immer einen indirekten Zugang zu Bauchtanz, da ihre Tante in England, Heike Humphreys aka Akasha, schon lange Orientalischen Bauchtanz und Tribal Bellydance tanzt und unterrichtet. Eine Video-Performance der weltbekannten Tänzerin Rachel Brice zog sie dann endgültig in den Bann des Tribal. Gruppendynamik und Improvisation sowie die schlangenhaften Bewegungen im Tribal verzauberten sie. Besonders dankbar ist sie für die Eröffnung vieler verschiedener kreativer Möglichkeiten durch den Tanz, wie z.B. die Zusammenstellung von Choreographien sowie das improvisierte Tanzen, das Erstellen von Kostümen und Schmuck sowie die Vernetzung mit TänzerInnen der ganzen Welt. Da sie selber ein gesundes Körpergefühl anstrebt, kam ihr der Bauchtanz mit seinem körperlich förderndem Aspekt ebenfalls sehr gelegen. Im Sommer 2012 absolvierte Elisa ein Zertifikat für Tribal Style Bellydance nach BlackSheep BellyDance-Format und gibt in Wuppertal wöchentliche Kurse und monatliche Workshops. Neben wöchentlichen Kursen in Tribal Fusion und Orientalischem Tanz besucht sie regelmäßig Workshops und Kurse mit nationalen und internationalen TänzerInnen, darunter unter anderem Bollywood, Klassisch Indischer Tanz und auch Ashtanga Yoga. Diese verschiedenen Einflüsse, der Spaß und ihre Offenheit für viele Tanzstile und unterschiedliche Musikeinflüsse bringt sie in ihrem eigenen Tanz unter.

Aktuelle Projekte

- Elisa Saha - Soloauftritte
- Crystal Moon - Tribal Duett mit Karolina De Vries
- Black Hornèts - Tribal Style Bellydance Gruppe von Elisa
- Coaldust - Tribal Fusion Gruppe von Cristina Zegarra
Gewinner des Preises "Bellydancer of the World 2015"