News

Killer Dancer’s Path I & II Germany 2019

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Die wundervolle Valenteena Ianni (IT) ist wieder mit ihrem unverzichtbaren Tribal Fusion Programm zu Gast bei uns in Deutschland (Remscheid/NRW).

Tickets für das Vol. I und II sind ab sofort verfügbar:

https://www.eventbrite.de/e/killer-dancers-path-vol-i-ii-germany-2019-tickets-60318756023

💜Do What You Love💜
💀Killer Dancer’s Path💀
💜
What does Valenteena Iannis ‚Killer Dancer’s Path‘ do for you?
💜
Bring you fun because we are dancing together in a supporting environment.
💜
Clean your technique and give you challenging layering ideas that make your heart & brain expand.
💜
Includes new and experimental music with more than just a 4/4 rhythm.
💜
Support your body knowledge by an anatomical bellydance layout.
💜
Learn choreography snippets with a lot of the movements of KDP and dive into Valenteena’s style of dance.
💜
And much more…
💜
✔Got hooked?
🔜 Registration from 14/4/2019 – 14:00
🔜 https://www.eventbrite.de/e/killer-dancers-path-vol-i-ii-germany-2019-tickets-60318756023
💜
https://www.facebook.com/events/1968043249905257/

|NEU AB JANUAR 2019: Tanz & Yoga Im Jahreskreis|

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Event
● Tanz und Yoga im Jahreskreis●
|NEU IM HEIMSTUDIO|
•Freitags 14tägig von 19.00-20.30 Uhr•
•Mit anschließendem Frauenkreis geleitet von Karolina De Vries•
.
Der Jahreskreis ist eine große Bereicherung und hat eine ganz besondere Bedeutung für mich, weil er den natürlichen Kreislauf unseres Alltags und der Natur bestimmt. Er zeigt sich in vielen verschiedenen Facetten und weiß uns jedes Jahr aufs neue mitzureißen.
Für mich ist er Freiheit, Kreativität und Vielfalt.
.
?️Yule?️
Im Januar widmen wir uns der Aufgabe des Loslassens der alten Geister und Erweckung der neuen. Yule ist besonders mit dem Element der Erde verbunden und hilft uns die nötige körperliche Erdung zu finden.
.
In der modernen Zeit, in der Zeremonien und Rituale wenig Platz finden, sollten wir Altes wieder neu entdecken und uns Zeit nehmen, es aufleben zu lassen.
.
Die Wurzeln der heidnischen Bräuche rufen nach dir?
Du möchtest deinem Leben und Tanz mehr Balance und Ausrichtung geben und es vertiefen?
Du magst mystische und düsterwohlige Klänge?
Dann bist du herzlich in unseren Kreis eingeladen!
.
.
Themenschwerpunkte
|Januar|
Rauhnächte|Yule
.
Archetyp im Januar
Die wilde Frau
.
|Februar + März|
Imbolc
.
Archetyp im Februar
Die Kriegerin
.
Archetyp im März
Die Priesterin
.
|März + April|
Frühlings-Equinox
.
Archetyp im April
Die Mutter
.
|April und Mai|
Beltane
.
Archetyp im Mai
Die Weggefährtin
.
|Juni + Juli|
Sommersonnenwende|Litha
.
Archetyp im Juni
Die Heilerin
Archetyp im Juli
Die Liebende
.
|August|
Lughnasadh
.
Archetyp im August
Die Künstlerin
.
|September|
Herbst-Equinox|Mabon
.
Archetyp im September
Die Jungfrau
.
Archetyp im Oktober
Die alte Weise
.
|Oktober + November|
Samhain
.
Archetyp im November
Die Wandlerin
.
|Dezember|
Yule
.
Archetyp im Dezember
Die Königin
.
.
Photography by Jamari LIOR Photography
.
.

BlackSheep BellyDance 2019

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Event

?BlackSheep BellyDance-Projekt Bonn?
.
Level: Offen (Lvl. 1 über 1.5 bis 2)
.
BlackSheep BellyDance ist aus dem ATS (eine improvisierte Gruppentanzform mit Einflüssen aus den Orientalischen Tänzen, Indischem Tanz und Flamenco) entstanden und knüpft somit an das Mutterformat an.
Im BSBD bewegt sich die Gruppe idealerweise wie ein Schwarm und versucht somit ein harmonisches Ganzes zu bilden (SGI: Synchronized Group Improvisation). Getanzt und gedreht wird auf beiden Körperseiten, der orientalische Tanz als Vorbild.
Der langsame Tanz scheint wie in einer Schlangengrube fesselnd und der schnelle Tanz, oft begleitet mit Zimbeln, erweckt ein Folk-Urgefühl (Volkstanz) auf eine moderne Art. Auch dadurch zeitgemäß, dass Musik in jeglicher Form genutzt und ausgearbeitet wird.
.
Elisas erste eigene Tribal Bellydance und Workshop-Erfahrung fand mit Kajira Djoumahna im Jahr 2007 in Pirmasens statt. Aus dieser Erfahrung hat sie viel Energie mit auf den Weg genommen und den Spirit im Tanz bewahrt: das unterstützende und liebevolle Miteinander.
.
Nach einem kräftigendem Warmup mit Übungen aus dem Fitnessbereich, Yoga und Teilen des Pilates wird Elisa mit euch die Grundlagen des Tanzes drillen und einstudieren. An dieser Stelle wird eure gesamte Technik aufpoliert und verfeinert.
Wir lernen langsame und schnelle Improvisationsbewegungen aus dem Format und kombinieren diese mit Zimbelbegleitung und Übungen in Formation und Kreistanz.
.
Bitte bringt eine Yogamatte, Zimbeln, Wasser, einen kleinen Snack und Notizbuch mit.
.
„Elisa ist eine tolle Tänzerin und Lehrerin, die mit ihrer lieben, positiven und mitreißenden Art eine wahre Bereicherung ist! Der Unterricht bei Elisa ist hervorragend. Sie gibt ihren Erfahrungsschatz großzügig an ihre Schülerinnen weiter, gibt viele Tipps und hat für Fragen immer ein offenes Ohr. Ich freue mich schon sehr auf viele weitere Workshops, Events und weiteren Unterricht!“
~ Jaqueline Filip ~
.
.
|Termine|
6.1.
3.2.
17.3.
28.4.
19.5.
9.6.
25.8.
22.9.
13.10.
10.11.
15.12.
.
|Beitrag|
Monatlicher Beitrag von 50€.
.
.
|Anmeldung|
Email an mail@elisasaha.de
.
.
|Anmeldebedingungen|
Alle Workshops und Kurse finden im Studio Huftgold statt, es sei denn, es muss ausgewichen werden.
Eine schriftliche und verbindliche Anmeldung ist immer erforderlich und verpflichtet bei Nichterscheinen, egal aus welchen Gründen, zur Zahlung des vollen Kurspreises.
Eine Änderung der Buchung im Nachhinein ist nicht möglich.
Es erfolgt keine Erstattung der Kursgebühr bei Nichterscheinen.

Es wird keine Haftung für Unfall und Diebstahl in den Räumlichkeiten übernommen!
Für evtl. verursachte Sachschäden haftet der/die VerursacherIn.

|Frühlingskreis: Workshops mit Hanan|

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

?
Zum Frühlingsbeginn laden wir die wundervoll begabte Hanan ein, uns in die Weiblichkeit des ägyptischen Tanzes einzuführen.

?
Workshop I
„Walking with Sekhmet – Kraftvolle weibliche Energien im ägyptischen Tanz“

Einführung in die Energiearbeit im OT – Kraftvolle weibliche Macht!
Verschiedene Möglichkeiten der Nutzung und Beherrschung von Energien durch die ägyptische Tanztechnik.
Körpersprache und das bewußte Selbst.
Die Grundlagen dieses Workshops eignen sich grundsätzlich für jede Spielart des orientalischen Tanzes und seiner Ableger.

2 Stunden ohne Pause. Keine Choreografie – dafür Technik und Erfahrungsübungen.
|Hier zur Buchung für ‚Walking With Sekhmet’|

?
Workshop II
„Min Zaman – Silverscreen Goddesses“

Ausgewählte Techniken und Bewegungen berühmter Tänzerinnen
aus der Zeit des ägyptischen schwarz/weiß-Kinos.
Eine kleine Zeitreise in die goldene Zeit der ägyptischen Künste.
Gefühl und Zeitgeist.

2 Stunden ohne Pause. Technik und kleine Kombis.
|Hier zur Buchung für ‚Silverscreen Goddesses’|

?
Workshop-Paket
(Workshop I & II)
Sekhmet & Silverscreen
Im Anschluss an diesen Workshop gibt es die Möglichkeit, an einem weiteren Workshop von Hanan teilzunehmen, mit der wundervollen Thematik des ägyptischen schwarz-weiß Kinos.

~Bei Buchung beider Workshops 10€ Rabatt~

|Hier zur Buchung des Workshop-Pakets|

?
Hanan ist eine professionelle Tänzerin, die gerade in den letzten Jahren sehr viel Anerkennung für ihre Tanzkunst bekommen hat.

Ihr Ziel ist es klassischen orientalischen Tanz zu zeigen, fern von Effekthaschereien und Verfremdungen, inspiriert durch die Kraft und Ausdrucksstärke der großen ägypt. Tänzerinnen der vergangenen Jahrzehnte.

Diesen Weg geht Hanan konsequent – der Erfolg gibt ihr Recht.

Auftritte auf verschiedenen Festivals und Galashows sowie regelmäßige private Engagements vor allem durch orientalische Auftraggeber bestätigen dies.

Hanan erhielt ihre Ausbildung maßgeblich durch Sahèla (Wesel/Ger.) und Reyhan Seward (FFM/Ger.) von der sie bis zum heutigen Tag intensiv gecoacht wird.

Weiterhin formte sie ihre Tanzpersönlichkeit und Können in ausgewählten Workshops bei Dozenten wie Fifi Abdou, Raqia Hassan, Dina, Tito Seif, Dandash, Nany Sabri, Khaled Mahmoud und Asmahan (Arg.).

In die Erforschung und das Erlernen der orientalischen Tanzkunst im ägyptischen Stil hat Hanan viele Stunden der intensiven Auseinandersetzung untersch. Art investiert.

Hier wurde sie maßgeblich von ihrer Mentorin Reyhan (eine Koryphäe auf dem Gebiet) unterstützt und inspiriert.

Nun teilt Hanan ihren Schatz mit anderen und vermittelt die Seele des ägypto/arabischen orientalischen Tanzes in fundiertem Unterricht auf ihre eigene sehr gefühlvolle und intuitive Weise.

Info und Kontakt über: www.hanan-bauchtanz.de

?
|Anmeldebedingungen|
Alle Workshops und Kurse finden im Heimstudio statt.
Eine schriftliche und verbindliche Anmeldung – Ticket-Link über Eventbrite – ist immer erforderlich und verpflichtet bei Nichterscheinen, egal aus welchen Gründen, zur Zahlung des vollen Kurspreises.
Eine Änderung der Buchung im Nachhinein ist nicht möglich.
Es erfolgt keine Erstattung der Workshopgebühr bei Nichterscheinen.
Falls der/die Workshop/s seitens der Veranstalter oder der Dozentin nicht stattfinden können, wird der Workshopbetrag gutgeschrieben und kann in anderen Workshopangeboten verrechnet werden.

Es wird keine Haftung für Unfall und Diebstahl in den Räumlichkeiten übernommen!
Für evtl. verursachte Sachschäden haftet der/die VerursacherIn.